SucheKontaktImpressumNewsÜber Referenzen

Führung und Management

spacer spacer spacer spacer spacer

Fakten, Finanzen, Strategien, Strukturen - das sind die zentralen Bezugsgrößen für das Führungshandeln.

Die Erfahrung der letzten Krisenjahre hat unübersehbar deutlich gemacht, dass in Zeiten hoher Unsicherheit und Komplexität der Blick auf die "harten" Faktoren ergänzt werden muss. Es braucht auch den Blick auf das Verhalten der handelnden Personen und ihre Beziehungen in den Rollen und Strukturen - also die sog. "weichen" Faktoren. 

Sensibilität für Abläufe und Beziehungen

Mit dieser Erweiterung des Blicks beschäftigen sich auch viele Management-Vordenker. Vor allem Prof. Karl E. Weick hat dies in seinen Forschungen zu HRO's - High Reliability Organisations - also Organisationen mit Teams von Piloten, Feuerwehrleuten, Chirurgen usw., bei denen jeder Fehler unabsehbare Folgen hat, eindrücklich belegt. 

In seinem Buch "Das Unerwartete managen" nennt er als wesentliche Punkte:

spacer
  • Fehlerkultur
  • auf Komplexität achten
  • Sensibilität für Abläufe und Beziehungen
  • Streben nach Flexibilität
  • Respekt vor Kompetenzen

Führen mit Mediationskompetenz

Um diesen erweiterten Blick für Führungskräfte zu schärfen und ein entsprechendes Kommunikations-Verhalten zu entwickeln, ist das Erlernen der Mediation besonders hilfreich.

Mediative Haltung,  mediative Techniken und systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung sind Grundlagen des Führens mit Mediationskompetenz.

Das MEDIUS Konzept des Achtsamen Managements

Als Verbindung von systemischer Wirtschaftsmediation, Organisations-entwicklung und modernen Manage-mentansätzen hat Kurt  Faller das MEDIUS-Konzept  "Achtsames Management" entwickelt (ausführlich beschrieben in Newsletter Nr. 4).

Dieses Konzept ist die Grundlage für unsere Bearbeitungen, Coachings, Seminare und Ausbildungen.

spacer

Die MEDIUS GmbH ist Ihr Ansprechpartner für

IHRE ANSPRECHPARTNER
Österreich

Christian Radmayr

+43 (0)676 8142 15750

Deutschland

Kurt Faller

+49 (0)251 28450552

spacerEine gute Theorie ist eine, die so lange trägt, bis man eine bessere hat. Donald O. Hebb  (1969)